Seite wählen

Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Siegburg

Brandschutz kann ihr Unternehmen vor der Insolvenz bewahren: etwa 70% der Betriebe müssen nach einem Brandfall ihre Illiquidität anmelden. Das lässt sich vermeiden: in der Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Siegburg bilden wir bei Praevencio Ihre Mitarbeitenden weiter, sodass sie für den Ernstfall bestmöglich vorbereitet und Brandgefahren präventiv sowie abwehrend minimieren können.

Alles rund um die Brandschutzhelferausbildung erfahren Sie in diesem Text.

Beschreibung des Lehrgangs: Zielgruppe, Inhalte und Zertifikat

In erster Linie richtet sich die Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Siegburg an Personen, die in ihrem Unternehmen die Funktion des betrieblichen Brandschutzhelfers übernehmen wollen. Arbeitgeber*innen sind gesetzlich dazu verpflichtet, etwa fünf Prozent ihrer Mitarbeitenden entsprechend auszubilden, damit in jedem Fall (auch bei Krankheit, Urlaub oder Personalwechsel) immer ein Brandschutzhelfer im Betrieb anwesend ist. Darüber hinaus ist aber selbstverständlich jede*r willkommen, der sein Wissen rund um Brandschutz erweitern möchte, um so zum einen eine relevante berufliche Qualifikation zu erlangen und zum anderen wichtige Handlungskompetenzen für mehr Sicherheit im Alltag. Besondere Zulassungsvoraussetzungen gibt es nicht, jedoch sollten betriebliche Brandschutzhelfer das nötige Verantwortungsbewusstsein mitbringen.

Folgende Inhalte werden in dem bei Praevencio angebotenen Lehrgang behandelt:

  • Rechtliche Grundlagen, Brandschutzverordnung
  • Grundzüge des Brandschutzes
  • Gefahren durch Brände, Personenschutz
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Präventiver Brandschutz
  • Verhalten im Brandfall
  • Praktische Übung: Umgang mit dem Feuerlöscher und Löschtaktiken, realitätsnahe Erprobung

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ein Zertifikat zum Brandschutzhelfer. Dieses wird von allen Trägern der Unfallversicherung, Gewerbeaufsichten und Sachversicherern anerkannt. Die Teilnahme an der praktischen Übung ist hierfür gesetzliche Voraussetzung.

Die Aufgaben eines betrieblichen Brandschutzhelfers

Betriebliche Brandschutzhelfer unterstützen den Arbeitgeber beziehungsweise die Arbeitgeberin im vorbeugenden Brandschutz. Sie können Gefahrenquellen identifizieren und minimieren. Aber auch auf den tatsächlichen Brandfall sind die Brandschutzhelfer vorbereitet und können entsprechende Maßnahmen in die Wege leiten, um die Risiken so gering wie möglich zu halten. Dazu gehören die Bedienung der Brandschutzeinrichtungen, die Evakuierung des Gebäudes sowie Maßnahmen des Personenschutzes, die Entrauchung sowie die Alarmierung und Einweisung der Feuerwehr. Damit tragen die betrieblichen Brandschutzhelfer unmittelbar zur Sicherheit des Unternehmens sowie ihrer Kollegen und Kolleginnen bei.

Das Löschen des Brandes ist übrigens in erster Linie nicht die Aufgabe des Brandschutzhelfers. Dennoch verfügen sie über entsprechende Handlungskompetenzen, um im Notfall auf den Umgang mit einem Feuerlöscher vorbereitet zu sein.

Ausbildung zum Brandschutzhelfer in Siegburg: tolle Ausflugsziele in die Natur

Wer in Siegburg lebt, profitiert besonders von den tollen Ausflugszielen in unmittelbarer Nähe. Dazu zählen die Wahner Heide, die Fachwerk-Stadt Blankenberg, der Skywalk Rabenlay und ein Klassiker: ein Besuch am Rheinufer.

In Siegburg und der Region sind wir von Praevencio Ihr Ansprechpartner bei allen Themen rund um Schutz und Sicherheit. In unserem Bildungszentrum bieten wir Ihnen neben der Ausbildung zum Brandschutzhelfer zahlreiche weitere Lehrgänge für persönliche sowie berufliche Weiterentwicklung an. Sie interessieren sich für eine Ausbildung bei Praevencio oder haben eine Frage zu unseren Dienstleistungen oder unserem Bildungsangebot? Dann kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 02241-2615300 oder per Mail an office@praevencio.de. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.