Pfle­ge­se­mi­nar für Ange­hö­ri­ge

Haben Sie einen pfle­ge­be­dürf­ti­gen Ange­hö­ri­gen?

Immer mehr hilfs- und pfle­ge­be­dürf­ti­ge Men­schen sind auf Ihre Ange­hö­ri­gen ange­wie­sen. Die Pfle­ge von Part­nern, Eltern oder ande­ren Ange­hö­ri­gen ver­dient Respekt und Aner­ken­nung! Oft­mals stellt sie aber den Pfle­gen­den neben den psy­chi­schen Belas­tun­gen auch vor gro­ße Her­aus­for­de­run­gen hin­sicht­lich der fach­li­chen Pfle­ge. Sie als pfle­gen­der Ange­hö­ri­ger wer­den zwar meist durch mobi­le Pfle­ge­diens­te zu Hau­se unter­stützt, bekom­men Rat­schlä­ge und Hil­fe­stel­lun­gen, doch…dazwischen liegt die Zeit, in der Sie auf sich selbst gestellt sind!

Die Prae­vencio GmbH bie­tet daher allen Inter­es­sier­ten die Mög­lich­keit, sich auf die­se Situa­ti­on mit unse­rem Pfle­ge­se­mi­nar für Ange­hö­ri­ge vor­zu­be­rei­ten.

Inhalt die­ses Semi­nars:

  • Mobi­li­sie­rungs- und Lage­rungs­me­tho­den
  • Rücken scho­nen­de Trans­fer-Metho­den (z.B. vom Bett in den Roll­stuhl)
  • Ernäh­rung und Vor­beu­gung (z.B. Deku­bi­tus — Pro­phy­la­xe)
  • Hilfs­mit­tel und Reha­bi­li­ta­ti­ons­maß­nah­men
  • Pfle­ge­ver­si­che­rung und Recht.

Als Teil­neh­mer kön­nen Sie sich außer­dem:

  • Anre­gun­gen und Tipps für ihre spe­zi­el­le häus­li­che Situa­ti­on holen
  • über ihre per­sön­li­chen Pro­ble­me inner­halb der
    Pfle­ge­si­tua­ti­on spre­chen
  • sich mit eben­falls Betrof­fe­nen aus­tau­schen
  • Ver­sa­gens­ängs­te abbau­en