Praevencio Brandschutzübung

Brandschutz­training betrieb­li­che Brandschutz­unterweisung (gem. DGUV Vor­schrift 1)

Um Ihren Betrieb, Ihre Mit­ar­bei­ter und Kun­den vor den Gefah­ren und Fol­gen eines Feu­ers zu schüt­zen, schreibt der Gesetz­ge­ber neben bau­li­chen Ein­rich­tun­gen wie Wand­hy­dran­ten, Rauch-Wär­me-Abzugs-Anla­gen und Feu­er­lö­schern auch eine regel­mä­ßi­ge Unter­wei­sung der Beschäf­tig­ten in Form von Brand­schutz­trai­nings vor. Die gesetz­li­chen Grund­la­gen zur Schu­lung Ihrer Mit­ar­bei­ter sind die Unfall­ver­hü­tungs­vor­schrif­ten (UVV) der Berufs­ge­nos­sen­schaf­ten und das Arbeits­schutz­ge­setz.

Der Tat­sa­che, dass Feu­er gefähr­lich für Men­schen ist und zer­stö­rend auf Sach­wer­te wirkt, set­zen wir ein deut­li­ches Zei­chen ent­ge­gen. Las­sen Sie sich von Prae­vencio im Umgang mit Not­fall­si­tua­tio­nen und Feu­er pro­fes­sio­nell schu­len und wir­ken Sie mit­hil­fe geziel­ter Prä­ven­ti­ons­maß­nah­men einem schlim­men Aus­gang für Ihren Betrieb ent­ge­gen!

Öffent­li­che Ter­mi­ne zum Brand­schutz­hel­fer an unse­ren Stand­or­ten Köln und Sieg­burg:

Inhouse Schu­lun­gen

Sie möch­ten einen geschlos­se­nen Kurs für Ihre Ziel­grup­pe in Ihren eige­nen Räum­lich­kei­ten durch­füh­ren?
Ger­ne kom­men wir auch zu Ihnen. Sie nen­nen uns Wunsch­ter­min ( ide­al 4 Wochen im Vor­aus) und stel­len einen geeig­ne­ten Raum zur Ver­fü­gung.
Den Rest erle­di­gen wir für Sie. Unser Dozent bringt alle benö­tig­ten Mate­ria­li­en zum Kurs mit. Für Sie , ein­fach und bequem..!

Wir erstel­len Ihnen ger­ne ein unver­bind­li­ches Ange­bot.

→Inhouse-Schu­lung anfra­gen

Brand­schutz­un­ter­wei­sung für den Erhalt von Gesund­heit und Unternehmens­werten

Das Ziel unse­res Lehr­gangs zum  Brand­schutz­hel­fer (m/w)  ist es, Leben zu ret­ten und Prä­ven­tiv­maß­nah­men zu ver­mit­teln, um Ihre Sach­wer­te zu erhal­ten. In unse­ren 4-stün­di­gen betrieb­li­chen Brand­schutz­un­ter­wei­sun­gen erlan­gen Sie neben Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zum Ver­bren­nungs­vor­gang auch umfas­sen­de Kennt­nis­se im Umgang mit Hand­feu­er­lö­schern und ande­ren Lösch­ein­rich­tun­gen. Prak­ti­sche Übun­gen am soge­nann­ten „Fire­trai­ner“ run­den das Semi­nar ab.

Betrieb­li­che Brandschutz­unterweisung wirkt wirtschaft­lichem Ver­lust ent­ge­gen

Der Ver­lust mensch­li­chen Lebens und gesund­heit­li­che Beein­träch­ti­gun­gen durch Brand oder Rauch­ent­wick­lung wie­gen ungleich schwe­rer als die Sach­schä­den. Nach einem Feu­er kom­men in den meis­ten Fäl­len die Ver­si­che­run­gen für den Sach­scha­den und Umsatz­aus­fall auf. Den­noch müs­sen ca. 80 % der Betrie­be, in denen es gebrannt hat, Insol­venz anmel­den. Der Grund: Die Kund­schaft wech­selt in der Zeit des Pro­duk­ti­ons- oder Dienst­leis­tungs­aus­falls zum Mit­be­wer­ber und bleibt dort.

Las­sen Sie Ihre Mit­ar­bei­ter ent­spre­chend den gesetz­li­chen Vor­schrif­ten zum betrieb­li­chen Brand­schutz­hel­fer aus­bil­den und mini­mie­ren Sie Ihr Risi­ko, denn: Der bes­te Feu­er­lö­scher hilft nichts, wenn ihn kei­ner bedie­nen kann! Ver­ein­ba­ren Sie mit uns ein Brand­schutz­trai­ning in Ihren Räum­lich­kei­ten und pro­fi­tie­ren Sie von unse­rer Exper­ti­se in betrieb­li­cher Brand­schutz­un­ter­wei­sung!

Semi­nar­in­hal­te des ca. 4-stün­di­gen Lehr­gangs:

  • Recht­li­che Grund­la­gen
  • Vor­beu­gen­der Brand­schutz
  • Abweh­ren­der Brand­schutz
  • Erklä­rung der Brand­klas­sen
  • Ver­bren­nungs­vor­gang und Vor­aus­set­zung
  • Lösch­mit­tel und Lösch­wir­kung
  • Vor­ge­hens­wei­se beim Löschen
  • Rich­ti­ges Ver­hal­ten im Eva­ku­ie­rungs-, Not- und Brand­fall
  • Auf­ga­ben des Brand­schutz­hel­fers
  • Not­ruf­mel­dung
  • Prak­ti­sche Feu­er­lö­sch­übun­gen

Wirt­schaft­li­chem Total­scha­den effek­tiv ent­ge­gen­steu­ern: Brand­schutz­un­ter­wei­sung buchen

Jedes Jahr wer­den Tau­sen­de von Arbeits­plät­zen durch man­geln­de Kennt­nis­se im Umgang mit einem Brand zer­stört. Damit im Fal­le eines Feu­ers nicht der Schutz Ihrer Mit­ar­bei­ter und Sach­wer­te zu kurz kommt, emp­feh­len wir Ihnen den regel­mä­ßi­gen Besuch spe­zi­el­ler Brand­schutz­un­ter­wei­sun­gen. Das Ange­bot von Prae­vencio ist gemäß der DGUV Vor­schrift 1 kon­zi­piert und erstreckt sich über ins­ge­samt vier Unter­richts­ein­hei­ten (4 UE). Die Schu­lun­gen, die im gesam­ten Bun­des­ge­biet als Inhouse-Ver­an­stal­tun­gen gebucht wer­den kön­nen, sind zudem staat­lich und berufs­ge­nos­sen­schaft­lich aner­kannt. In unse­ren Filia­len Köln und  Sieg­burg fin­den die Brand­schutz­un­ter­wei­sun­gen zudem in regel­mä­ßi­gen Abstän­den statt – nähe­re Infor­ma­tio­nen hier­zu ent­neh­men Sie bit­te der Spal­te rechts.

Pra­xis­na­he Schu­lungs­in­hal­te um Brän­de prä­ven­tiv zu ver­hü­ten

Um im Ernst­fall Schlim­me­rem effek­tiv vor­beu­gen zu kön­nen, ist es wich­tig, sich über die essen­zi­el­len Maß­nah­men bei Feu­er im Kla­ren zu sein. Wäh­rend das vier­stün­di­ge betrieb­li­che Brand­schutz­trai­ning sich ein­gangs dem struk­tu­rel­len Teil einer Brand­schutz­un­ter­wei­sung wid­met, sind die fol­gen­den Tei­le recht pra­xis­ori­en­tiert aus­ge­rich­tet. Zuvor sind laut berufs­ge­nos­sen­schaft­li­cher Vor­ga­ben je nach Unter­neh­mens­grö­ße meh­re­re betrieb­li­che Brand­schutz­be­auf­trag­te zu bestim­men, die eine ent­spre­chen­de Schu­lung durch­lau­fen. Inner­halb des mehr­stün­di­gen Lehr­gangs wer­den theo­re­ti­sche Hin­ter­grün­de zu unter­schied­li­chen Ver­bren­nungs­vor­gän­gen ver­mit­telt. Einen beson­ders gro­ßen Anteil des Trai­nings neh­men jedoch die prak­ti­schen Ele­men­te ein. Neben dem Umgang mit unter­schied­li­chen Feu­er­lösch­ein­rich­tun­gen wer­den auch Infor­ma­tio­nen rund um die fach­ge­rech­te Eva­kua­ti­on im Brand­fall geübt.

Aner­kann­ter Aus­bil­der für Gesund­heits­be­ru­fe, Ers­te-Hil­fe-Kur­se und betrieb­li­che Brand­schutz­hel­fer

Bei der Prae­vencio GmbH sind Sie an der rich­ti­gen Stel­le, wenn Sie ein deutsch­land­wei­tes Ange­bot zer­ti­fi­zier­ter Kur­se rund um die The­men­be­rei­che Gesund­heit, Ers­te Hil­fe und Brand­schutz suchen. An ins­ge­samt 14 Stand­or­ten bie­ten wir in regel­mä­ßi­gen Abstän­den zahl­rei­che Lehr­gän­ge und Schu­lun­gen an, die sich an unter­schied­li­che Ziel­grup­pen rich­ten. Dar­über hin­aus sind vie­le unse­rer aner­kann­ten Trai­nings und Ers­te-Hil­fe-Kur­se auch in Ihren eige­nen Räum­lich­kei­ten buch­bar. Kon­tak­tie­ren Sie uns, um mehr über die Mög­lich­kei­ten einer per­sön­li­chen Brand­schutz­hel­fer­aus­bil­dung zu erfah­ren!